Sprachen Flecha Language Spain Language English Language English
  Sie sind hier : Startseite -> Didavision -> Die atmung

DIDAVISION


DIE ATMUNG


DIE ATMUNG
DIE ATMUNG

Alle Lebewesen auf der Erde benötigen Energie um leben, wachsen und sich fortpflanzen zu können. Die Energie, die sie verwenden, wird in einem Prozess gewonnen, der Atmung genannt wird. Anaerobe und Aerobe Atmung. Die Atmungsorgane. Die Atmung des Menschen.


- Alle Lebewesen auf der Erde benötigen Energie um leben, wachsen und sich fortpflanzen zu können. Die Energie, die sie verwenden, wird in einem Prozess gewonnen, der Atmung genannt wird.
- Verschiedene Modelle zur Energiegewinnung.
- Anaerobe Atmung: Bandwurm.
- Aerobe Atmung: Sauerstoffaufnahme zur Energiegewinnung.

Aerobe Atmung
- Was ist die Atmung?
- Mitochondrien. Fotosynthese.
- Der im Wasser für die Atmung verwendbare Sauerstoff stammt aus der Atmosphäre und aus der Fotosynthese der im Wasser befindlichen Organismen.

Die Atmungsorgane.
- Die Pflanzen besitzen die Fähigkeit, organische Verbindungen zu erzeugen, die Kohlehydrate genannt werden, sowie ein Gas, den sogenannten Sauerstoff.
- Fotosynthese und die Lichtenergie der Sonne.
- Protozoen: Atmung über die Zellmembrane.
- Regenwurm: Hautatmung.
- Amphibien: Zwei Arten der Atmung.
- Höher entwickelte Tiere haben auch einen höheren Bedarf an Sauerstoff.
- Die Kiemen: Gasaustausch.
- Die Atmungsorgane mit Tracheen einiger Gliederfüßer.
- Ausgewachsene Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetieren: die Lungen. Funktionsweise.

Die Atmung des Menschen.
- Die Atmungsorgane des Menschen bestehen aus den Lungen und den Organen, die die Luft leiten.
- Die Atmung des Menschen. Luftröhre, Lungen, Bronchien, Lungenbläschen.
- Lungenkapazität.
- Einatmung und Ausatmung.

   © Copyright Near, S.A. Warning of this web