Sprachen Flecha Language Spain Language English Language English
  Sie sind hier : Startseite -> Didavision -> Der wald

DIDAVISION


DER WALD


DER  WALD
DER WALD

Waldtypen. Die Fotosynthese und die Sonne. Mikroklima. Verteilung der Wälder. Tropenwälder. Urwald. Rodung.


- Vor 4.600 Jahren keimten winzige Tannensamen an einem Hang einer gebirgigen Landschaft von Kalifornien und wurden zu Bäumen.
- In ihren Tausenden von Jahresringen sind klimatische Wechsel, Erdbeben und Vulkanausbrüche aus der Vergangenheit eingraviert.

DER WALD
- Karbonzeit: Wälder bedecken fast die ganze Oberfläche des Planeten und Insekten herrschen auf dem Festland.
- Gigantische Waldbrände verheerten die Erde jahrhundertelang.
- Die Fotosynthese und die Sonne.
- Mikroklima.
- Der wichtigste Faktor, der die Struktur, das Wachstum und die Fortdauer eines Waldes bestimmt, ist das Licht, unentbehrlich für das Pflanzenwachstum.
- Unterschiedliche Anpassungsmechanismen, um mehr Licht einzufangen.
- Die Pflanzenarten werden nach verschiedenen Höhen eingestuft.
- Entwicklung des Tierlebens.

VERTEILUNG DER WÄLDER
- Lage der Wälder.
- Die Taiga.
- Wälder gemässigter Zonen.
- Tropenwälder
- Urwald
- Die menschliche Aktivität lässt die tropischen Urwälder aussterben.

RODUNG
- Vor wenigen Jahrzehnten waren nahezu zwei Drittel der Erdoberfläche waldbedeckt. Heutzutage ist diese Fläche auf weniger als ein Drittel geschrumpft.
- 85% der afrikanischen Urwälder, 70% der asiatischen und 50% der amerikanischen sind bereits verschwunden.
- Gründe für die Rodung: Landwirtschaft, Viehzucht, Holz als Brennmaterial, Möbelindustrie, Papierherstellung.
- Konsequenz: Bodenerosion und Verwüstung, Zunahme der Überschwemmungen, Verschwinden des Reservoirs an Pflanzen- und Tierleben, Zunahme des Kohlendioxids, Klimawechsel.

   © Copyright Near, S.A. Warning of this web