Sprachen Flecha Language Spain Language English Language English
  Sie sind hier : Startseite -> Didavision -> Der tod eines pharaos

DIDAVISION


DER TOD EINES PHARAOS


DER  TOD  EINES  PHARAOS
DER TOD EINES PHARAOS

Die Zivilisation der Ägypter. Angst vor dem Tod. Die Pyramiden in Ägypten. Die erste Pyramide. Der Architekt: Imhotep Chefren. Verlagerung von Abu-Simbel Die Grabschändungen. Die Eroberung der Ewigkeit. Ramses II.


- Der Mensch hat nie seine Sehnsucht nach ewigem Leben stillen können.
- Eines der Völker, das sich am nachdrücklichsten nach Unsterblichkeit sehnte, war das Volk der Ägypter.
- Die ägyptische Zivilisation existierte mehr als 3.000 Jahre lang und erfand den Kalender, die Mathematik und die Medizin.
- Champollion. Der Stein von Rosetta. Die Hieroglyphenschrift.

DIE ZIVILISATION DER ÄGYPTER
- In Ägypten kannte man keine Inflation, die Dinge behielten tausend Jahre lang ihren Preis.
- Der Nil und die guten Ernten.
- Ägypten war vom Meer und den schrecklichen Wüsten umgeben; das sicherte ihnen die längste Friedensperiode, die je ein Volk in der Geschichte kannte.
- Angst vor dem Tod.
- Sie glaubten, dass die einzige Möglichkeit, gegen die Veränderung durch den Tod zu kämpfen, darin bestand, den Leichnam des Pharaos mit allen Mitteln zu schützen.

DIE PYRAMIDEN IN ÄGYPTEN
- Die ägyptische Gesellschaft hatte eine pyramidenartige Struktur: das Volk, die Priesterkaste, die Soldaten, die Schriftgelehrten und der Pharao.
- Die Pyramide symbolisierte eine Treppe zum Himmel.
- Die erste Pyramide. Der Pharao Djoser. Der Architekt: Imhotep.
- Der Pharao Cheops, sein Sohn Chefren und sein Enkel Mykerinos bauten nebeneinander die drei berühmtesten Pyramiden.
- Chefren und der berühmte Grosse Sphinx.
- Die Grosse (Cheops) Pyramide. Der Pharao Cheops. Kennzeichen ihrer Konstruktion und ihrer inneren Struktur.

VERLAGERUNG VON ABU – SIMBEL
- Das Exaktheitsniveau der ägyptischen Architektur.
- Rettung des Abu-Simbel Tempels vor dem Wasser des Assuan-Staudammes.
- Schwierigkeiten bei der Verlagerung des Tempels.
- Über Tausende von Jahren hinweg fielen die Sonnenstrahlen an zwei Tagen im Jahr in den Innenraum und beleuchteten die Statue des Pharaos Ramses II. Beim Wiederaufbau des Tempels schaffte man es nicht, diesen Effekt exakt nachzubilden. Jetzt tritt er mit einem Tag Verspätung ein.

DIE GRABSCHÄNDUNGEN
- Die Araber drangen in die Grosse Pyramide ein und fanden nur einen leeren Sarkophag.
- Systematische Plünderungen von Königsgräbern. Die Priester versteckten die königlichen Mumien an einem geheimen Ort: dem Tal der Könige.
- Howard Carter: Entdeckung des Grabes des Pharaos Tutankhamon.

DIE EROBERUNG DER EWIGKEIT
- Der Mumifizierungsprozess.
- Verschiedene Prüfungen, die der Tote zu bestehen hat: das Buch der Toten.
- Ramses II: Der grösste Bauherr der Geschichte

   © Copyright Near, S.A. Warning of this web